Ausbildung zum Bediener von Hubarbeitsbühnen

 

Zielsetzung

  • Sie erlernen den fachgerechten Umgang mit Hubarbeitsbühnen in Theorie und Praxis
  • Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme den Fahrausweis für Hubarbeitsbühnen sowie eine schriftliche Bescheinigung. 

 

Inhalte

  • Theoretische Ausbildung gem. DGUV Grundsatz 308-008
  • Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeiten verschiedener Bauarten
  • Betrieb allgemein
  • Übernahme und Transport der Maschine
  • Aufstellung / Inbetriebnahme der Maschine am Arbeitsort
  • Arbeiten mit der Maschine
  • Unfallgeschehen / Schutzmaßnahmen
  • Nutzung persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Schriftliche Prüfung
  • Praktische Ausbildung gem. DGUV Grundsatz 308-008
  • Einweisung an der Hubarbeitsbühne
  • Arbeitstägliche Sicht- und Funktionsprüfung
  • Einüben der Steuerfunktionen und Notablass
  • Abschlussprüfung

  

Voraussetzung

18 Jahre alt
körperlich geeignet nach G 25, 41
geistige und charakterliche Eignung

 

 

Zielgruppen

Die Ausbildung richtet sich an Personen, die noch keine Kenntnisse im Umgang mit Hubarbeitsbühnen besitzen und Ihre Befähigung Ihrem Unternehmer nachweisen müssen.

Anmeldeschluss

14 Tage vor Seminarbeginn
(in Ausnahmefällen auch kurzfristiger)

Teilnehmerzahl

Maximal 10 Personen

 

<<< zurück

  

Termine