Ausbildung zum Kranfahrer

Zielsetzung

  • Sie erlernen den fachgerechten Umgang mit Brücken-, Portal- und Säulenschwenkkranen.
  • Sie erlernen Krane sicher und zweckmäßig zu steuern.
  • Sie erlernen den Ablauf eines Krantransportes sowie das sichere Anschlagen von Lasten.
  • Sie schließen das Seminar als Brücken-, Portal- und Säulenschwenkkranführer ab.

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen (DGUV Vorschrift 52)
  • Winden, Hub- und Zuggeräte (DGUV Vorschrift 54)
  • Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb (DGUV Regel 100-500 Kap. 2.8)
  • Beauftragung, Befähigung und Eignung des Kranführers
  • Physikalische Grundlagen und einwirkende Kräfte
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers 
  • Schriftliche Abschlussprüfung 

 

Voraussetzung

18 Jahre alt
körperlich geeignet nach G 25
geistige und charakterliche Eignung

 

Zielgruppen

Dieses Seminar/Schulung richtet sich an alle Personen, die Brückenkrane, Portalkrane oder Säulenschwenkkrane bedienen sollen.

Anmeldeschluss

14 Tage vor Seminarbeginn
(in Ausnahmefällen auch kurzfristiger)

Teilnehmerzahl

Maximal 8 Personen

 

<<< zurück

  

Termine